HrvatskiEnglishDeutsch
counterUkupno posjetitelja2032186
Dienstag22Mai2018
Die Pfarrgemeinde Kivumu
Geschrieben von fra Ivica Perić

Die Pfarrgemeinde Kivumu

Die Pfarrgemeinde Kivumu ist mit einer Größe von 60 km2 und mit rund 30 000 Christen relativ klein. Das Gebiet ist überbevölkert. Knapp der Hälfte der Bevölkerung fehlen die entsprechenden Mittel, um sich ausreichend mit Nahrungsmitteln zu versorgen.

Die Mitglieder der Gemeinde sind Bauern, die mit ihrer kleinen Landwirtschaft versuchen, sich über Wasser zu halten. Da jedoch das Land sehr hügelig ist, steht den Bauern nur wenig besonders fruchtbare Anbaufläche zur Verfügung. Der fruchtbare Boden ist größtenteils in die Täler gespült worden, wo nur wenige Leute Land haben.

Deshalb haben die Menschen in Kivumu immer wieder mit großer Nahrungsmittelknappheit zu kämpfen. Moderne Agrarbewirtschaftungsmethoden könnten zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensumstände beitragen.

Pastorale Arbeit in Kivumu

Derzeit arbeiten 5 Ordensbrüder mit den Bewohnern Kivumus zusammen: Ivica Peric – Guardian (Bosnien), Juvenal – Pfarrer (Ruanda), Innocent – Vikar (Ruanda), Mathias – Kurator (Uganda) und Fredrick (Kenia).

Das Leben der Franziskaner basiert auf regelmäßigem Gebet und Dienst an der Bevölkerung.

 
Pater Vjeko Zentrum

copyright © 2005-2018 vjeko-rwanda.info • Alle Rechte vorbehalten • Web Konzept, Entwicklung und Wartung: Edvard Skejić • Ins Deutsche übersetzt von Deni Skejic