HrvatskiEnglishDeutsch
counterUkupno posjetitelja3073790
Montag10August2020
Das Leben kann sich zum Besseren wenden
Montag, 23. Juni 2008 Geschrieben von Slyvin Uwizeyimana

Slyvin UwizeyimanaDas Leben kann sich zu jeder Zeit zum Besseren wenden. Mein Name ist Slyvin Uwizeyimana und vor meiner Ankunft im franziskanischen Schulzentrum für junge Menschen war ich sehr gut im Kühehüten und graben. Vom zuerst genannten Job konnte ich etwas Geld verdienen, um mir damit ein paar Sachen zu kaufen. Da ich es nicht wahrgenommen hatte meine ausbildung weiterzuführen, war ich sozusagen bezwungen diesen Job weiter zu machen. Glücklicherweise hörte ich eines Tages vom franziskanischen Schulzentrum für junge Menschen und ich beschloss, mich dort beizutreten. In diesem Zentrum mache ich eine Ausbildung zum Tischler und ich bin kurz vorm Absolvieren meines zweiten Ausbildungsjahres. Mit sehr großem Optimismus hoffe ich, dass mir diese Lehre all meine Bedürfnisse in der Zukunft ermöglichen wird.

Mithilfe meiner Lehrerinnen und Lehrer habe ich in der Schule sehr viel über die Tischlerei gelernt. In unserer Schule kriegen wir neben diesem Fachwissen auch beigebracht, wie wir uns gegenüber Schulkameraden in der Klasse verhalten und wie wir unseren Lehrern respektvoll gegenübertreten. Ich bin der Meinung, dass ich nach dem Schulabschluss hier die Fähigkeit haben werde mit irgendeiner Person an irgendeinem Ort zu arbeiten. Ebenso glaube ich, dass ich mit der Tischlerlehre die Möglichkeit haben werde mich um meine Bedürfnisse, Eltern, Nachbarn, Cousins und natürlich um meine Familie kümmern zu können. Deshalb möchte ich mich ganz herlich bei allen Mitgliedern der Schule für ihre Unterstützung bedanken. Nochmals danke ich ihnen aus meinem tiefsten Innern und bitte sie darum, so weiterzumachen wie bisher.

Möge der gutmütige Herr sie dafür belohnen!

 
Pater Vjeko Zentrum

copyright © 2005-2020 vjeko-rwanda.info • Alle Rechte vorbehalten • Web Konzept, Entwicklung und Wartung: Edvard Skejić • Ins Deutsche übersetzt von Deni Skejic